Schamanismus

Schamanismus ist eine uralte Methode, um das Bewusstsein für Heilzwecke, Selbsterfahrung und Problemlösungen einzusetzen, er verbindet beide Pole unseres Bewußtseins – die materielle Wirklichkeit – der Welt der Handlungen und Beweise, mit der geistigen – der Welt der Kraft und Glaubenserfahrung.


Ganz ohne umständliche Rituale lernen die Teilnehmer veränderte Bewusstseinzustände kennen und kommen mit der nichtalltäglichen Wirklichkeit der oberen und unteren Welten in Berührung.
Folgendes biete ich an:

Sitzung:
Zuerst grenze ich den Raum, den Klienten und mich von der Alltagswelt ab – das geschieht durch Trommeln oder Rasseln, Errichten eines Schutzkreises Anschließend rufe ich meine Verbündeten, die Ortsgeister und die Geister meines Klienten an, und bitte sie um Hilfe bei der Heilung des Klienten. Erarbeiten der Fragestellung mit dem Klienten oder eine schamanische Reise zu dem Problem des Klienten.
Näheres unter: e-motio.de- Sitzung

Ausbildung:
Jeweils Frühjahr und Herbst startet das Schamanische Lehrjahr in Bad Neuenahr. Ohne umständliche Rituale lernen die Teilnehmer die dreigeteilte Welt der schamanischen Weltsicht kennen und kommen mit der nicht alltäglichen Wirklichkeit der oberen und unteren Welten in Berührung. Das Jahr gliedert sich in 9 Abende, 2 Schwitzhüttentagen in Bad Neuenahr und dem fünftägigen Sommercamp im August. Inklusive 3 Counseling- Sitzungen im Laufe des Jahres.
Näheres unter: e-motio.de- Ausbildung

Schwitzhütten:
Wir bieten mehrmals im Jahr rituelle Schwitzhütten an. Sie ist als indianisches Reinigungs- und Heilungsritual für Körper, Geist und Seele bekannt, wird aber in verschiedenen Formen weltweit durchgeführt.
Verlauf: Wir führen die Hütte nach unserem eigenen „Entwurf“ durch, mit Elementen aus verschiedenen Traditionen. Die Teilnehmer treffen sich um die Mittagszeit und wir essen und trinken eine Kleinigkeit. Wir stellen das Motto der Hütte vor und verteilen die Aufgaben zur Vorbereitung Danach sollte die Zeit zur inneren Einkehr und möglichst schweigend verbracht werden. Eine Schwitzhütte ist eine Sache der Gemeinschaft.
Näheres unter: e-motio.de- Schwitzhütte

Rahmentrommelbau:
Die Trommel ist des Schamanen wichtigste Handwerkszeug. Der Kurs kann auf Wunsch mit Meditationen und schamanischen Ritualen begleitet werden um eine Verbindung mit der neuen, eigenen Trommel aufzubauen.
Unter Anleitung eines langjährig erfahrenen Trommelbauers gelingt auch handwerklich unerfahrenen dieses kleine Kunststück innerhalb von nur zwei Tagen.
Näheres unter: e-motio.de- Trommelbau

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s